Betriebliches Gesundheitsmanagement » Inhouse-Programme

Arbeitsplatzanalysen

Betriebsblindheit ist wohl die häufigste Ursache für gesundheitsgefährdende Arbeitsplätze. Der fachmännische Blick von außen auf die Arbeitsbedingungen und die anschließende Analyse führt häufig zu der Reaktion: „Na klar. Logisch.

Warum haben wir das nicht vorher gesehen?“
Meist kann durch einfache und kostengünstige Umstrukturierung von Arbeitsabläufen oder Arbeitsplätzen Abhilfe geschaffen werden.

Stefan Meise hat bereits in vielen klein- und mittelständischen Unternehmen Arbeitsplatzanalysen durchgeführt und verfügt damit über ein breites Spektrum an Erfahrungen. Unter anderem wurden in folgenden Bereichen Analysen durchgeführt:

• Duschkabinenbau
• Lebensmittelproduktion
• Innenausbau
• Sanitär
• Friseur
• Dachdecker
• Schreinerei
• Landtechnik
• Büroarbeitsplätze in verschiedenen Unternehmen


Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Dann setzen Sie sich gleich mit uns in Verbindung und lassen sich ein individuelles Angebot schneidern.

Leitung von Gesundheitszirkeln

Veränderungen im Unternehmen sind dann immer auch langfristig wirksam, wenn sie auf eine möglichst breite Basis gestellt werden. Hier setzt die Idee des Gesundheitszirkels an. Hier trifft sich unter der fachlichen Leitung von Herrn Meise eine Gruppe, die sich aus ausgewählten Mitarbeitern, Vorgesetzten und evtl. Betriebsarzt, Arbeitssicherheitsbeauftragter und Betriebsratsmitglied zusammensetzt.

Im Mittelpunkt steht das Expertenwissen der Beschäftigten um gesundheitlich beeinträchtigende Anforderungen an ihren Arbeitsplätzen. Es werden Vorschläge zur gesundheitsgerechten Arbeitsgestaltung erarbeitet.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Dann setzen Sie sich gleich mit uns in Verbindung und lassen sich ein individuelles Angebot schneidern.

Vorträge zum Thema Gesundheit

Manchmal braucht es zur Umstellung auf eine gesunde Lebensweise einen Anstoß von außen. Helfen Sie Ihren Mitarbeitern, in dem Sie diesen Anstoß ermöglichen.
„Gesund leben. Gesund bleiben.“ ist der Titel des einstündigen Mitmach-Vortrags, der die drei Säulen einer gesunden Lebensführung vorstellt.

Dabei wird veranschaulicht, wie man mit kleinen Veränderungen der Lebensgewohnheiten in den Bereichen Bewegung, Ernährung und Entspannung, eine möglichst große Wirkung auf das Wohlbefinden erreichen kann.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Dann setzen Sie sich gleich mit uns in Verbindung und lassen sich ein individuelles Angebot schneidern.

Aktive Mini-Pausen

Einseitige Haltungen oder Bewegungen am Arbeitsplatz führen zu Verspannungen, Schmerzen und Haltungsstörungen. Regelmäßige kurze Unterbrechungen mit effektiven „Gegen-Bewegungen“ können da Abhilfe schaffen.

Die ca. 15 minütige „Aktive Minipause“ ist eine willkommene Abwechslung für Ihre Mitarbeiter und demonstriert anschaulich, wie man Ermüdung und Verspannung verhindern kann. Die Mitarbeiter erlernen die Übungen und können Sie auch ohne Trainer täglich durchführen. Sinnvoll ist ein monatliches Erinnerungs-Training.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?


Dann setzen Sie sich gleich mit uns in Verbindung und lassen sich ein individuelles Angebot schneidern.

TOP